Do steiht ene Schutzmann, ...

... dä hätt den janzen Daach noch nix jedonn :-)

Leev Lückcher,
die Ereignisse überschlagen sich aktuell, wo fange ich nur an? Der Reihe nach:

 

Seit einem Monat hat "Kölle to go" einen kleinen Platz in der Lindenstraße 53 bei Jot Jelunge. Die neue Wirkungsstätte ist toll und die Zusammenarbeit mit Bernd Sondergeld macht große Freude. An sieser Stelle auch nochmal der Hinweis auf den monatlich kostenlosen Hofmarkt für jedermann – klein, fein, gemütlich bzw. klüngele, koofe, klaafe.

 

In den letzten zwei Wochen ist eine Kooperation mit "Kölsch es Trumpf" entstanden. Auf Anhieb haben die kölschen Mädchen zusammengefunden :-) und so wird es an jedem Veranstaltungsabend von "Schlag den King", in der Volksbühne am Rudolfplatz, einen "Kölle to go" Überraschungs-Büggel zugewinnen geben. Der King, King Size Dick, tritt an 6 Abenden gegen 6 kölsche Originale an. Mit dabei: Jupp Menth (ne kölsche Schutzmann), Dr. Joachim Wüst, Linus Büttgen, J.P. Weber, Jean Pütz und Gigi Herr.

Zusätzlich feiert "Kölle to go" schon den 2. Geburtstag und bedankt sich bei allen Fans und Freunden mit 4 Facebook Gewinnspielaktionen. Schon hier ein dickes Dankeschön für die lieben Glückwünsche.

 

Ab August ist "Kölle to go" wieder auf den großen Kölner Straßenfesten vertreten. Wo und wann wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

So, dass war's und ich bin der Meinung, das reicht erstmal an Neuigkeiten :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0